Residence Visum Dubai

Aufenthalserlaubnis für Dubai? Jetzt Anfragen.

Visum für Dubai

Aufenthalserlaubnis in den VAE

Wer innerhalb von Europa auswandert, benötigt in der Regel kein Visum. Doch was ist, wenn man in ein Land oder Staat ziehen möchte, welches nicht zur Europäischen Union gehört? In vielen anderen Ländern, so auch Dubai, wird ein Visum benötigt. Touristen, welche in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) beziehungsweise nach Dubai reisen wollen, benötigen ein Touristenvisum. Dieses wird bei der Einreise ausgestellt und gilt fortan für 90 Tage, welches jedoch mit der Bedingung geknüpft ist, dass ein gültiger Reisepass vorhanden ist.

Man sollte natürlich darauf achten, dass bei der Einreise der Reisepass auch noch länger als 90 Tage gültig ist. Das Touristenvisum spielt für zukünftige Auswanderer deswegen eine Rolle, weil viele Personen vor dem Verlassen des Heimatlandes in die VAE, den zukünftigen Zielort bereisen, um sich eine perspektivische Arbeitsstelle zu beschaffen. Ebenso lässt sich auf diesem Weg eine Wohnung organisieren. Beide Aspekte erleichtern es, sofort im Land Fuß zu fassen.

Aufenthalserlaubnis Checklist

Visa Beantragung
was benötigt wird:

Arbeitsvisum für Dubai

Was ist zu Beginn zu berücksichtigen?

Wer möchte schon gern alle Zelte in Deutschland abbrechen und am Zielort erst dann anfangen, sich eine Wohnung oder Arbeit zu beschaffen? Gerade Familien mit Kleinkindern haben dafür dann nicht mehr die Zeit, Ausdauer oder finanzielle Mittel, um im Worst Case einige Monate zu überbrücken, welche für die Suche aufgewendet werden könnte. Erst als Tourist einzureisen, um diese Dinge abzuklären, stellt also den optimalen Weg dar. Mit dem Touristenvisum darf man jedoch nicht arbeiten, da es sich hierbei nicht um ein Arbeitsvisum handelt.

Kosten für ein Arbeitsvisum

Damit man in Dubai sowie Abu Dhabi arbeiten darf, braucht man als Arbeitnehmer eine Erlaubnis. Ein Arbeitsvisum kostet in der Regel um die 200 Dirham und wird ausländischen Arbeitnehmern ausgestellt, wenn eine feste Anstellung durch ein Unternehmen erfolgt. Im gleichen Atemzug erhält der jeweilige Auswanderer eine Aufenthaltserlaubnis, welche einen dazu berechtigt, in Dubai beziehungsweise Abu Dhabi dauerhaft zu verweilen sowie eine Wohnung oder Haus als festen Wohnsitz zu beziehen. Wer in Dubai zudem eine Immobilie besitzt oder dort ein Unternehmen gegründet hat, wird in der Regel ebenso keine Probleme bekommen, eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten.

Feste Arbeitstelle in Dubai für Visum

Arbeitsplatz

Prinzipiell gilt, der längerfristige Aufenthalt ist immer mit einer vorhandenen sowie festen Arbeitsstelle verbunden. Es gibt derzeit leider keine Möglichkeit, ein Dauervisum zu erhalten. Man sollte generell darauf achten, immer eine Arbeitsstelle vorweisen zu können. Wer länger arbeitslos ist, wird kurzerhand das Land verlassen müssen, es droht also eine Ausweisung.

Modern skyscrapers and water pier of Dubai Marina at sunset and blue hour.

optional subheading

Steuern sparen mit einem Wohnsitz in Dubai

Deutschland ist bekannt für seine hohen steuerlichen Einnahmen. Doch ohne verschiedene Steuermodelle wäre auch dies nicht möglich, ein Ärgernis für jedes Start-up und Bestandsunternehmen. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen eine Gründung außerhalb der Bundesrepublik, wenn nicht sogar eine Auswanderung nach Dubai bevorzugen. Die dort geltenden steuerlichen Gegebenheiten bedeuten im Endeffekt, mehr Netto vom Brutto zu haben, ein Traum vieler Menschen, welche hierzulande leben.

Dennoch kann auch in Dubai nicht jeder einfach mal so eine Firma gründen. Gerade wer als Ausländer dort ein Unternehmen aus dem Boden stampfen oder gar investieren möchte, kommt nicht drumherum, den dort notwendigen behördlichen Amtsweg bestreiten zu müssen. Letztlich kann es sich aber lohnen, in Dubai Wurzeln zu schlagen und die genannten Punkte zu beachten.

Weitere Infos

Bei uns finden Sie alles rund um das Thema Auswandern nach Dubai sowie zur Firmengründung in Dubai

Unser deutscher Experte

Kontaktieren Sie uns unverbindlich, wir freuen uns von Ihnen zu hören und Sie mit unserem Know-how zu unterstützen

Andreas Amerhauser

„Ich bin Ihr deutscher Ansprechpartner, ich begleite Sie durch den gesamten Gründungsprozess.“

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Standorte

Germany

Austria

schicken Sie uns eine Nachricht